Arles - Frankreich
...und welche Sehenswürdigkeiten Sie in Arles nicht verpassen sollten

05.04.2017 # Patrick Mai

Arles in Frankreich: Es gibt mindestens 4 Gründe Arles zu besuchen. Die Sehenswürdigkeiten in Arles wie Arena oder römisches Theater sind einzigartig.

Die Stadt Arles in Frankreich, im Westen der Provence gelegen, ist neben Städten wie Avignon, Aix en Provence und Orange eine sehr sehenswerte Stadt. Arles hat herausragende Sehenswürdigkeiten wie sein Amphitheater oder sein römisches Theater.

4 Gründe warum Sie Arles (Frankreich) besuchen sollten:

  • viele zum Teil gut erhaltene römische Bauwerke
  • alle recht nah beieinander gelegen und alles gut an einem Tag zu erlaufen
  • provenzalisches Flair der Stadt
  • geographische Lage von Arles:

Eingebettet in außergewöhnliche Landschaften wie die Flußufer der Rhône, die Ebenen “Crau” und den Alpilles.

Arles in Frankreich ist mit 75000 ha flächenmäßig die größte Kommune Frankreichs, hat etwa 55 Tsd Einwohner, befindet sich 35 km südlich von Avignon, ca. 90 km von Marseille entfernt und wird vom Fluß Rhône geteilt. Arles ist das Tor zum Naturpark Camargue der bekannt für seine Büffel, rosa Flamingos und seine weißen Pferde ist.



Parken in Arles - Frankreich

Arles bietet folgende kostenlose Parkplätze:

P2 : Salvador Allende

65 Plätze
Avenue Salvador-Allende –13200 Arles - Frankreich


P4 : Yvan Audouard
234 Plätze, 10-15min bis in die Altstadt
Cité Yvan-Audouard – Route de la Crau – 13200 Arles - Frankreich


P5 : Quais rive droite (Kai rechtes Flußufer)

Befindet sich zwischen dem quai Kalymnos und der l’avenue de Camargue,

Dieser Parkplatz mit einer Fläche von 17 000 m² bietet Stellplätze für 400 bis 600 Fahrzeuge, ist nicht überdacht und rund um die Uhr geöffnet.

Sie erreichen über die Brücke “Pont de Trinquetaille” in ca. 15 min die Altstadt


P6 : Am Gare SNCF (Hauptbahnhof)
Videoüberwacht, 120 Stellplätze, zum Teil auch für Busse. Große Anlage auf welcher Sie auch Platz für Wohnmobile finden.

Rechnen Sie mit 10-15 min zu Fuß bis in die Altstadt (am Fluß entlang)

Avenue Paulin-Talabot –13200 Arles - Frankreich


Kostenpflichtiger Parkplatz im Zentrum:

Parc du Centre (parking des Lices) mit 500 Plätzen

Parc du centre - 8, rue Émile-Fassin - 13200 Arles - Frankreich


Parken für Wohnmobile in Arles:

Auf dem Quai Kalymnos sind 3 500 m² reserviert für Wohnmobile mit Sicht auf die Altstadt Arles.

Die Anfahrt ist für Wohnmobile nur über die “avenue de Camargue” in Richtung Parkplatz P5, “Quais rive droite” möglich. Täglich 9Uhr - 19Uhr, 5€/Tag


Sehenswürdigkeiten von Arles

Arles ist wie viele provenzalische Städte und Dörfer sehr durch seine römische Geschichte geprägt. Das schöne an Arles, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind an einem Tag problemelos zu Fuß zu erlaufen. Sie befinden sich alle in der Altstadt.

Bei einem Stadtrundgang können Sie folgende Sehenswürdigkeiten in Arles erkunden:


Das Amphithater Arles - Arènes d'Arles

Das Amphitheater in Arles, auch als "Arènes d'Arles" bezeichnet, ist das bedeutendste und meistbesuchteste Monument.

Ursprünglich fanden auf den Stufen etwa 21000 Zuschauer Platz. Ein gut durchdachtes System von Toren, Galerien und Treppen über mehrere Etagen organisierte den Zustrom. Es wurde für große Publikumsaufführungen gebaut, insbesondere für Stierkämpfe. Deshalb auch der oft benutzte Begriff “Arena”.

Mit seiner elliptischen Form und den Abmaßen von 136 m x 107 m ist es sogar größer als das Amphitheater in Nîmes. Bei einem Besuch haben Sie Zugang zur gesamten Anlage inklusive der inneren und sehr sehenswerten äußeren Galerie.

Behalten Sie Kinder und ältere Menschen gut im Auge, um Verluste in Grenzen zu halten!

1 Rond-Point des Arènes, 13200 Arles13200 Arles - Frankreich


Römisches Theater - Théâtre Antique Arles

Bei dieser Sehenswürdigkeit in Arles sieht man auf den ersten Blick nur einige Sitzreihen, den Orchestergraben, den Bühnengraben und zwei hohe Marmorsäulen mit Simsfragmenten und fragt sich wie das Ganze wohl ausgesehen haben mag.

Empfehlenswert ist hierfür ein 3D- animierter Film, der im Außengelände gezeigt wird und den beeindruckenden Originalbau nachbildet. Danach wird einem die eigentliche Größe, die Ausmaße und die Funktion dieses Freilufttheaters bewußt.

Es faßte damals bis zu 10000 Zuschauer auf 33 Sitzreihen und hatte einen Durchmesser von 102 m.

Leider ist der bauliche Zustand sehr schlecht und Sie brauchen viel Fantasie oder einen guten Guide, um sich ein Gefühl des früheren Prunkbaus machen zu können.

8 Rue du Cloître, 13200 Arles - Frankreich



Die Thermen des Konstantin - Thermes de Constantin

Typisch für die römische Kultur waren die öffentlichen Badehäuser.

Treffpunkt für den sozialen Austausch und natürlich als Hygienefunktion, waren die Thermen wichtiger Bestandteil im städtischen Leben. Die Anlage in Arles ist nicht besonders gut erhalten, gibt aber dennoch ein Gefühl für das damalige Leben.  Heute, genau wie damals, suchten die Menschen in heißen Bädern und Saunen Entspannung.


Rue du Grand Prieuré, 13200 Arles - Frankreich


Kryptoportikus - Les Cryptoportiques


Diese Gewölbegänge dienten als Fundament für das Forum, dem zentralen Platz in der römischen Stadt.

Die recht gut erhaltenen Kellergänge wurden erst in den 50iger Jahren freigelegt. Licht und Frischluft wurde über Kellerfenster organisiert.

Groß, weitläufig, dunkel, kühl aber nicht sehr feucht - dieser Rundgang ist ein interessantes Erlebnis!

rue Balze 13200, Arles Frankreich


Die Alyschamps

Die Friedhöfe waren im Altertum außerhalb der Stadtmauern angelegt, meist an großen Verkehrsachsen. Zu Römerzeiten wurden Urnen Grabstätten, Sarkophage und Mausoleen entlang der Via Aurelia errichtet.
Diese Sehenswürdigkeit in Arles ist außerhalb der Altstadt gelegen.

Avenue des Alyscamps, 13200 Arles - Frankreich


Der alte Obelisk - Obélisque d'Arles

Auf dem Rathausplatz wurde dieser große Obelisk aufgestellt. Entdeckt im 14. Jahrhundert wurde er unter größten Schwierigkeiten zu seinem jetzigen Bestimmungsort transportiert.

Der Place de la republique mit seinem Obelisken, dem Wasserbecken und der Fontäne ist ein zentraler Platz im Herzen Arles. Ein nettes Eis-Café lädt zum verweilen ein.


Place de la République, 13200 Arles - Frankeich


Museen in Arles

Es gibt diverse Museen in Arles. Ich kann ihnen das MUSÉE RÉATTU
empfehlen. Es enthält hauptsächlich einen Teil der Werke des Malers Jacques Réattu und diverse Zeichnungen von Picasso. Es beinhaltet auch Ausstellungen zur Fotografie und Architektur. Sehr schöner Bau, direkt an der Rhône gelegen.

10 Rue du Grand Prieuré,  13200 Arles - Frankreich

Website des Museum Réattu.

Im übrigen ist der Name Arles unzertrennlich mit dem Namen Van Gogh verbunden. Seine produktivste Zeite hatte der Maler bei seinem Aufenthalt in Arles. 300 Gemälde und Zeichnungen in nur 15 Monaten!

Aber auch Picasso ließ sich von Arles inspirieren. Einige seiner Werke hat er vor seinem Tode dem Museum Réattu gestiftet. Sie finden in Arles überall Spuren dieser Künstler u.a. auch in der Van Gogh Stiftung, welche seit 2014 im ehemaligen Nobelhaus Léautaud de Donines -35ter Rue du Dr Fanton, 13200 Arles - Frankreich http://www.arlestourisme.com/de/fondation-van-gogh.html


weitere Museen in Arles wären:

  • Das Musée de l'Arles antique (sarcophage aus dem IV Jahrhundert)

Website des Museum Arles Antique.

  • Museum Arlaten (Meubel und populair, traditionnele Kunstobjektel).

Website des Museum Arlaten

  • Musée du Riz (Reis Museum)


Tipp für den Besuch der Sehenswürdigkeiten in Arles

Wenn Sie mehr als 3 Monumente besuchen möchten, was zeitlich absolut kein Problem ist, dann empfehle ich den “Pass Liberté” .

Für 12 Euro, kostenlos bis 18 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen, haben Sie Zugang zu insgesamt 4 Monumenten wie Arena, Theater, KRYPTOPORTIKUS… dem Museum Réattu und einem weiteren  Museum ihrer Wahl.

Gültig für 1 Monate. Im Juli/August 1€ Aufpreis.


Für Kulturfans gibt es auch noch den “Pass Avantage”, bei welchem Sie alle Monumente und Museen in Arles besuchen können.

Der Pass kostet 16 Euro, ist kostenlos bis 18 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen. Im Juli/August 1€ Aufpreis.


Sie sollten vor allem eines tun in Arles - Sich Zeit nehmen für diese Stadt. Schlendern Sie durch die Gassen dieser alten Stadt mit den vielen römischen Monumenten, trinken Sie einen Café am Amphitheater und lassen Sie sich von dieser provenzalisch, römisch, südländischen Stadt einnehmen.

Die aktuellsten Information rund um Arles erhalten Sie auf der Website der Touristinfo von Arles. 


Übernachten in Arles

Sie suchen Sonne, Kultur und provenzalische Küche? Hier eine kleine Auswahl an Hotels in Arles welche Ihnen Ihre Plannungen ein Stück näher bringen könnten.

Übernachten in Arles: Hotels, B&B, Auberges...

Bilder von Arles




     Karte mit Sehenswürdigkeiten der Provence

Karte Sehenswürdigkeiten der Provence

Auf dieser Provence Karte finden Sie die wichtigsten Provence Sehenswürdigkeiten, welche Sie für Ihren Urlaub an der Côte d'Azur und in der Provence kennen sollten.