Fréjus / Frankreich

Traditionsreiche Hafenstadt und Badeort zwischen Cannes und St Tropez

Fréjus in (Süd-)Frankreich ist ein bekannter Badeort zwischen Cannes und St Tropez an der Côte d’Azur.

Eingebettet in Auenlandschaften, zwischen dem Esterel Gebirge und dem Mauren Massiv, hat Fréjus eine lange römische Tradition. Mit einem ehemaligen Militärhafen und vielen historisch-architektonischen Sehenswürdigkeiten bietet Fréjus eine wunderbare Mischung für einen Kultur-und Badeurlaub an der Côte d’Azur.

Fréjus ist über die 7km entfernte Autobahn A8 oder die Nationalstrasse N7 zu erreichen und liegt zwischen dem 35km entfernten St Tropez und  dem 65km entfernten Nizza.

 Hinweis:

Um sich ein Bild von der Lage der Sehenswürdigkeiten, Hafen, Strand und Altstadt zu machen, können Sie über diesen Link den Stadtplan von Fréjus im PDF Format herunterladen. Weitere Infos finden Sie auch auf der deutschsprachigen Webseite der Stadt Fréjus.

Sehenswürdigkeiten in Fréjus / Frankreich

Der Yachthafen von Fréjus

Die Römer nannten Fréjus “Forum Julii” und der alte römische Hafen, einer der bedeutendsten seiner Zeit am Mittelmeer, erstreckte sich bis zur heutigen Altstadt. Nach den Römern gewann die Auenlandschaft und die Sümpfe wieder die Oberhand über diesen Teil der Stadt bis 1989 das Projekt “Port Fréjus” (Hafen Fréjus) wieder Aktualität bekam. Ein Yacht Hafen entstand und damit eine neue Sehenswürdigkeit in Fréjus.

In einer zweiten Ausbaustufe entstand Port-Fréjus II welcher den Bogen zwischen Geschichte und Moderne mit einem 400m langen Kanal spannt. Das Meer reicht nun wieder bis an die Tore der Altstadt heran.

Die neu angelegte Hafenanlage in Fréjus lädt am Tage und am Abend zum Bummeln ein. Zahlreiche Restaurants, abendliche Märkte (im Juli/August) und die östlich und westlich vom Hafen gelegenen Strände machen die Anlage zum Ausgangspunkt für diverse Aktivitäten.


Römisches Amphithéâtre von Fréjus
Amphithéâtre romain / Arènes

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Fréjus

Das Amphitheater wurde Ende des 1. Jahrhunderts n. Chr. erbaut. Genutzt wurde hierfür ein lokal abgebauter, zu kleinen Quadern geschlagener grüner Sandstein. Bis zu 10.000 Zuschauer konnte die Arena fassen. Vermutlich sind Gladiatorenkämpfe und Jagd auf wilde Tiere veranstaltet worden.

Die Arena ist nicht immer zugänglich, da vor allem im Sommer regelmäßig große Konzerte und Aufführungen stattfinden.

Das Amphitheater liegt am Stadteingang unmittelbar an der Nationalstrasse N7. Bei meinem Besuch im Hochsommer gab es ausreichend Parkplätze. Je nach dem ob man in die Arena hinein gehen kann oder nur von außen besichtigen, planen Sie 15 -60 min für die Fréjus Sehenswürdigkeit ein.


Praktische Informationen zum Ausflugsziel Amphitheater Fréjus

Tarif: 2€ für Kinder unter 12 Jahren kostenlos

Oder Frejus-Pass: Fünf Sehenswürdigkeiten von Fréjus für 6,60€

Mehr infos dazu hier.

2. Januar bis 31. März und 1. Oktober bis 31.Dezember:

Di. - Sa. 9:30 Uhr - 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Geschlossen jeweils sonntags, montags und an Feiertagen


1. April bis 30. September:

Di. - Sa. 9:30 Uhr - 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Geschlossen jeweils montags und an Feiertagen


Letzter Einlass ist 15 Minuten vor Schließung.

Adresse: Amphitheater Fréjus - 296 Rue Henri Vadon, 83600 Fréjus / Frankreich


Römisches Aquädukt von Fréjus
Aqueduc romain

Römisches Amphithéâtre von Fréjus/Frankreich Amphithéâtre romain / Arènes

Diese Sehenswürdigkeit von Fréjus hat unumstritten römische Wurzeln.

Ursprünglich wurde das Aquädukt vom Fluß Foux (Montauroux) gespeist. Später kam noch zusätzlich der Fluß Siagnole (Mons)  dazu. Diese beiden Quellen speisten das über 40 km lang Aquädukt, welches das Wasser zum höchsten Punkt von Fréjus / Frankreich transportierte.
Es wurde vermutlich im 1. Jahrhundert gebaut und war etwa 300 Jahre im Einsatz.

Am Anfang beginnt es bei einer Höhe von 516m mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 10,5°C. In Fréjus endet das Aquädukt bei einer Höhe von 34m. Das Wasser hat dann 17 Stunden mit einer Fließgeschwindigkeit von 2,4 km/h zurückgelegt. Die durchschnittliche Abflussmenge wird auf 34l/sek. geschätzt, daß einem täglichen Volumen von etwa 2900m³

beträgt. Innen ist das Aquädukt von Fréjus etwa 160 cm hoch und 70cm breit.

Der überwiegende Teil verläuft unterirdisch bis kurz vor Fréjus.

Auf den ersten 5-7 km ist das Aquädukt noch in Betrieb.

Die Eisenbahnstrecke Fréjus-Montauroux verläuft übrigens nahezu identisch.

Adresse: Aqueduct - Avenue du Xve Corps Cilof, 83600 Fréjus / Frankreich


Kathedrale Saint-Léonce von Fréjus - Frankreich

Im Zentrum der Altstadt befindet sich der ehemalige Bischofssitz mit


  • Kreuzgang (CLOÎTRE DE LA CATHÉDRALE DE FRÉJUS)
  • Kirche mit Baptisterium
  • Die Taufkapelle
  • Propsthaus

Mehr Informationen zu dieser Sehenswürdigkeit in Fréjus finden Sie hier.


Kapelle Notre-Dame de Jérusalem -  
Chapelle Cocteau oder Notre-Dame-de-Jérusalem in Fréjus

Katholische, achteckige Kapelle, welche etwa 6 km vom Stadtzentrum entfernt liegt.

Adresse: Route de Cannes, 83600 Fréjus -Frankreich


Hafenturm Lanterne d’Auguste von Fréjus

Die Überreste des alten römischen Hafens, an dessen Eingang dieser Turm, die Lanterne d’Auguste, stand.

Adresse: La Lanterne d'Auguste, 54 Rue Sieyès, 83600 Fréjus - Frankreich


Porte des Gaules (Das Galliertor) in Fréjus

Die “Porte des Gaules” steht seit 1886 unter Denkmalschutz und ist der einzige sichtbare Überrest der Thermen des römischen Hafens.

Adresse: In der Nähe des Amphithéâtre , 296 Rue Henri Vadon, 83600 Fréjus, France


Museum örtlicher Geschichte von Fréjus
Musée d'Histoire Locale

Ein altes Bürgerhaus mit den Schätzen der Vergangenheit.

Adresse: Musée d'Histoire Locale, 153 Rue Jean Jaurès, 83600 Fréjus - Frankreich


Archäologisches Museum der Stadt Fréjus

Im Museum gibt es wechselnde Ausstellungen rund um Ausgrabungen historischer Stätten. U.a. finden Sie den zweiköpfigen Hermes, dem Sinnbild von Fréjus.

Praktische Informationen

Vom 1. Oktober bis 31. März

Öffnungszeiten der Kathedrale Fréjus

01/10 bis 31/03: Dienstag bis Samstag von 9:30 Uhr - 12:00 Uhr  / 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

Montag, Sonntag und an Feiertagen geschlossen

01/04 bis 30/09: Dienstag bis Sonntag von  9:30 Uhr - 12:30 Uhr  / 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Montag und an Feiertagen geschlossen

Adresse: Musée archéologique, Place Calvini, 83600 Fréjus - Frankreich


Parks - Gärten - Natur in Fréjus

Base Nature François LÉOTARD
Freizeit- und Naturpark

Die 135 Hektar große Anlage befindet sich an einem 2 km langen Sandstrand und gehört zu den größten öffentlichen Parkanlagen im Departement Var.

Die Mischung aus Naturpark und Einrichtungen für  Sport- und Freizeitaktivitäten macht diese Sehenswürdigkeit in Fréjus so interessant.

Der Strandabschnitt ist überwacht, hat Toiletten sowie diverse kostenlose Trinkwasserabgabestellen. Es gibt ein Restaurant und einen Imbiss.


Hier ein kleiner Auszug von  möglichen Sport-und Freizeitaktivitäten:

  • Trimm-dich-Pfad für Erwachsene und Kinder
  • Radwege und BMX-Strecke auf Weltcup-Niveau
  • Sportplätze mit Synthetik Belag,
  • Leichtathletikbahn, Skate- und Rollerbahnen,
  • Handball- und Basketball Felder,
  • Drachenwiese,
  • Fussballfelder
  • Rugbyfeld,
  • Fitnessbereich für Kraft- und Ausdauertraining,
  • Beachvolleyball
  • Fußballtennis
  • Schwimmhalle
  • Skatepark – Mini-Skate Park

und Picknick-Platz mit Spielplatz für Kinder zwischen 2 und 14 Jahren


Die Base Nature liegt nur wenige Meter vom Hafen entfernt.

Es gibt einen großen Parkplatz (inkl. Behindertenparkplätze), welcher von September bis Juni kostenlos ist.

Adresse: Base Nature François Léotard - 1196, boulevard de la mer  83600 Fréjus - Frankreich


Die Barrage de Malpasset - Staudamm Malpasset Fréjus

Nach nur 5 Jahren Nutzung brach der Staudamm am 2.Dezember 1959 am Malpasset Stausee.

Er wurde am Gebirgsbach Reyran im Esterel Massiv gebaut und sollte der Wasserversorgung von Fréjus und Sainte Raphael dienen.

423 Tote und riesige Sachschäden waren die Folge dieser Katastrophe.

Über 3 verschiedene Wanderrouten können Sie den alten Staudamm erkunden.

Adresse:

Der alte Staudamm liegt ca. 15km nördlich von Fréjus. Rechnen Sie mit 30-45 Minuten Fahrzeit.

43° 30′ 44″ N, 6° 45′ 25″ E      

   
Autobahnabfahrt von der A8  “Sortie 38” (Fréjus - Saint Raphaël)
Dann auf der D37 etwa 3 km Richtung “Le Capitou”.

In der Nähe befindet sich der See  “lac de Saint Cassien” (15 Minuten)


Parc Aurélien

In diesem 24 Hektar großen Park findet man u.a.  Überreste des römischen Aquädukts, die Villa Aurélienne, der Garten (Jardin) Bouquetier.

Picknicken und Radfahren sind verboten.

Der Park ist das ganze Jahr über geöffnet.

Öffnungszeiten Parc Aurélien:

15. September bis 30. April: 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr
1. Mai bis 14. September: 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Adresse: Avenue du Général d’Armée Jean Calliès -  83600 Fréjus - Frankreich

Villa Aurélienne

Im 24 Hektar großen Park Aurélien steht die Villa Aurélienne.

Das Palais im palladianischen Stil wurde 1889 vom Architekten H. Lacreusette erbaut und 1913 von der Familie Schweisguth erworben. Am 14.Oktober ging die Villa in den Besitz der Stadt Fréjus über.  Heute finden vor allem wechselnde Fotoausstellungen statt.

Die Villa kann nur während der Ausstellungen besucht werden.

Adresse: Avenue du Général d’Armée Jean Calliès -  83600 Fréjus - Frankreich


Jardin du Clos de la Tour

In diesem 6 Hektar großen Park befinden sich die Überreste von römischen Häusern, welche seit 1981 unter Denkmalschutz stehen. Der zweiköpfige Hermes wurde hier entdeckt.
Öffnungszeiten:

15. September bis 30. April: 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr
1. Mai bis 14. September: 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr


Adresse: Rue Gustave Bret   83600 Fréjus - Frankreich


Parc Areca - Botanischer Garten

Direkt an der Strandpromenade gelegen ist dieser Park mit viel Palmen und Bambus eine kleines exotisches Paradies. Er liegt nicht in Fréjus selber, aber ich möchte ihn trotzdem als Fréjus Sehenswürdigkeit aufführen. Ein toller Ort zum Entspannen.

Öffnungszeiten:

1.Oktober bis 30. April: 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
1. Mai bis 30. September: 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Adresse: Avenue Alfred de Musset – Saint-Aygulf Bei Mistral Wind geschlossen.


Établissement Kuentz –  Die Welt der Kakteen

Seit 1937 können Besucher Kakteen und Sukkulenten in diesem Park in Fréjus bestaunen.

Palmen, Bambus, Yuccas und über 2000m2 Gewächshausfläche.

Öffnungszeiten: Im Januar geschlossen

Dienstag und Samstag von 9:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet



Adresse: 327, rue du Général Brosset 83600 Fréjus - Frankreich


Strände in Fréjus

Als Badeort am Mittelmeer besitzt Fréjus in Frankreich zwei große Sandstrände, welche sich wiederum in mehrere kleinere Strandabschnitte aufteilen.

Der Erste, in Zentrumsnähe gelegen, nicht weit von St.Raphael entfernt liegt am “Boulevard d’Alger”und “Boulevard de la Libération”.

Zum größten Teil ist dieser Strand öffentlich. Es gibt aber auch einzelne Abschnitte mit Restaurants und Privatstrand. Dieser Strand von Fréjus bietet einen schönen Ausblick auf den Hafen von Fréjus und auf St-Raphaël.

Der zweite Sandstrand beginnt  nach dem Hafen von Fréjus und führt am Natur-und Freizeitpark “Base Nature François Léotard” entlang, bis nach Saint-Aygulf .
Dieser Strand von Fréjus ist weit vom Straßenverkehr entfernt und deshalb  bei Familien mit Kindern sehr beliebt.

An der Strandpromenade zwischen dem Badeort St-Raphaël und dem Hafen Port-Fréjus gibt es unzählige Restaurants, Cafés und viele Geschäfte laden zum Bummeln ein. Es gibt auch direkt am Strand einige Restaurants. Im Sommer verwandelt sich die Uferpromenade in einen großen Markt mit vielen Kunsthandwerkern und kleinen Händlern.

Das Gebiet um den Hafen von Fréjus ist dabei das meist animierte. Eine kleine Brücke spannt den Bogen über die beiden Hafenseiten. Direkt neben dem Hafen beginnt der Natur-und Freizeitpark “ François Léotard” mit vielen Aktivitäten. An dessen Ende beginnen bereits die Strände von St Aygulf (nicht zu Fuß erreichbar, da der Fluß Argens dazwischen liegt)

Am anderen Ende von Fréjus befindet sich St Raphäel wo es Sand- und Kieselstein- Strände und kleine Buchten gibt.

Sie können von Fréjus aus auch bequem eine Ausfahrt mit dem Schiff zu den nicht weit entfernten berühmten Stränden von St Tropez machen oder im Esterel Gebirge Entspannung suchen.

Mehr zu den einzelnen Strandabschnitten finden Sie hier.

Die geographische Lage der Strände von Fréjus sehen Sie auf meiner Karte weiter unten.

Wassersport in Fréjus

In Fréjus können Sie vielen Wassersportaktivitäten nachgehen. Einige davon habe ich hier aufgeführt, die Liste ist aber garantiert nicht vollständig.

Jet-Ski (V.N.M > Véhicules Nautiques à Moteur)

Mit Jetski können alle Fahrrinnen am Tage befahren werden, welche Zugang zum Ufer haben, aber mit einem Mindestabstand von 300m zum Ufer. Bis 1852 m (1 Seemeile) darf man in die Bucht raus fahren. Sicherheitsweste ist Pflicht. Eine Startrampe befindet sich u.a. am Strand Esclamandes bei St -Aygulf, gleich neben Frejus. Mehr infos, leider auf französisch gibts hier:
www.jetski-frejus.com

Kitesurf

Das Kitesurfen ist in der Bucht von Saint Tropez sehr streng geregelt. Ich kenne aktuell nur einen Spot, am Esclamande Strand bei St Aygulf.

Mehr Infos zum Kiten am Mittelmeer finden Sie auch hier oder hier.


Sublim Sky
parasailing (Parachute ascensionnel) – Jet Ski Verleih
Quai Dei Caravello
Poste E95
Port-Fréjus
www.sublimsky.jumdo.com

Reiten in Fréjus


Centre Equestre Fréjus / Saint Raphaël


Chemin des Plaucudes
Tél. + 33 (0)6 19 86 03 62
www.ce-latourrache.skyrock.com
centreequestredefrejus@gmail.com
http://cefrejus-saintraphael.ffe.com


Die Poneys von Sophie (Les Poneys de Sophie)

Reitunterricht für alle  Niveaus, Ausritte mit Ponys für Kinder

993, route de Roquebrune / Saint-Aygulf


Die Pferde von Cabran (Les Chevaux de Cabran)
Ausritte im Hinterland von Fréjus  von 90 Minuten bis zu einem  ganzen Tag sind möglich. 
Pferdepension ab 12 Jahre.
 Ausgebildete Mitarbeiter sind vor Ort.


Chemin de Cabran – Puget sur Argens
www.leschevauxdecabran.co

Was gibts noch in Fréjus?

Wasserspaßpark “Aqualand” Fréjus

462, RD 559 – Quartier Le Capou - 83600 Fréjus / Frankreich
www.aqualand.fr

Vergnügungspark Luna Park
RD 559 – 83600 Fréjus / Frankreich

Zoologischer Garten
Le Capitou - 83600 Fréjus / Frankreich
www.zoo-frejus.com

Spielcasino Fréjus

Das Casino von Fréjus befindet sich im Hafen “Port -Fréjus” einige Meter vom Meer entfernt.  Neben den typischen Spielangeboten finden Sie noch zwei Restaurants und eine Piano-Bar.

Eintrittsbedinungen:

Korrekte Kleidung. Freier Eintritt ab einem Mindestalter von 18 Jahren(Ausweis!).

Sonntag bis Donnerstag von 10:00 Uhr bis 3:00 Uhr und Freitag / Samstag 10:00 Uhr bis 4:00 Uhr

Adresse: Casino de Jeux de Port-Fréjus - 40, rue Jean AicardSite - 83600 Fréjus / Frankreich


Märkte in Fréjus - Frankreich


Einige der bekanntesten und am zentral gelegensten traditionelsten und provenzalischen Märkte in Fréjus finden Sie hier.


Flohmarkt (VIDE-GRENIERS)

Jeden ersten und dritten Samstag im Monat am Quais et places de Port Fréjus - 83600 Fréjus - Frankreich


Märkte am Abend in der Sommersaison

Täglich vom 1. Juli bis 31. August:

  • Fréjus-Plage (im östlichen Teil von Fréjus)

An der Strandpromenade (Front de mer)
Jeden Abend von 20:00 Uhr bis ca. 2:00 Uhr


  • Am Hafen “Port-Fréjus”

Sur les quais et places
Jeder Abend von 19 Uhr 00 um Mitternacht


Meine Meinung:

Sicherlich, diese Altstadt hat auch römisch provenzalisches Flair. Wenn Sie aber nur eine schöne Altstadt am Mittelmeer besuchen wollen, dann empfehle ich eher Städte wie Grimaud, Ramatuelle oder auch St. Tropez.

Für einen Urlaub mit Baden, Wassersportaktivitäten, erlaufbaren kulturellen Sehenswürdigkeiten und günstiger Lage für Aktivitäten ins Umland ist Fréjus eine gute Wahl. Für einen Badeurlaub suchen Sie sich am besten ein Hotel oder Ferienwohnung in Strandnähe.

Das historische Zentrum von  Fréjus liegt etwa 2,5km vom Hafen und Meer entfernt und ist somit nicht geeignet für einen schnellen Abstecher vom Strand aus um ein Eis zu essen. Dennoch sollten Sie unbedingt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Cathedrale und Kreuzgang besuchen.

Eine gute Orientierung finden Sie auf dieser Karte:



Karte mit Seheswürdigkeiten und Stränden von Fréjus