Urlaub in Frankreich?
Besser noch in Südfrankreich!

Oder lieber in die Provence oder an die Côte d’Azur? Argumentationshilfen für die nächste Urlaubsplanung vom Wahl Franzosen für Ihren Frankreich Urlaub

Warum macht die überwiegende Zahl der Franzosen häufig nur im eigenen Land Urlaub??

Ja, weil bei einem Frankreich Urlaub für jeden Geschmack etwas dabei ist und jeder auf seine Kosten kommt.


  • Wasser

Atlantik für Naturliebhaber, Wassersport Begeisterte und die es nicht nicht so heiß mögen - Mittelmeer zum Baden bei angenehmen Wasser-und Lufttemperaturen-Seen und Flüsse auf und in denen man prima Baden und entspannen kann

  • Strand:

Ob Sandstrand am Atlantik oder Mittelmeer, ob Felsbuchten und Criques an der Côte d’Azur, Strandurlaub ist in jeder Form möglich


  • Berge:

Pyrenäen, Alpen, Hochalpen, ja der Mont Blanc ist ja auch noch in Frankreich. Sie können auch im Sommer in Frankreich einen Spot zum Skifahren finden

  • Natur ohne Ende:

Ein Frankreich Urlaub ist garant für inzigartige Landschaften, wie die Provence, die Region Camargue oder  atemberaubende Naturparks, wie am Gorge du Verdon.

  • Städte:

Paris - muss man nix dazu sagen, kennt jeder. Sollte auch jeder wenigstens einmal in seinem Leben gesehen haben. Gibt aber noch viel mehr schöne Städte und Dörfer, wie Lyon, Annecy, Aix-en Provence, St Tropez…  Alle authentisch mit viel Charme.

Was es nicht gibt:

Ok, Wüstenlandschaften gibts keine. Und Urwald gibts auch keinen, obwohl, kleinere Spots wie Sillans la Cascade (Provence) können einem schon die Sinne verdrehen….

Ach ja, und du bist halt auch nie so richtig allein. Es ist alles sehr gut touristisch erschlossen und  bei einem Frankreich Urlaub in der Hauptferienzeit müssen Sie mit vielen Touristen rechnen.


So, die Entscheidung steht. Urlaub in Frankreich. Der Nachbar sprach von Südfrankreich und Provence…

Warum überhaupt in Frankreich in der Provence Urlaub machen?

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie von einem Urlaub in der Provence träumen?

Bis zum Horizont reichende, herrlich duftende Lavendelfelder?Provenzalische Küche? Frankreich-Flair mit dem typischen “savoir vivre” und dem angenehmen “laissez faire”?

Alles richtig- aber ein Urlaub in der Provence bietet noch sehr viel mehr.

Südfrankreich, insbesondere die Provence, ist für mich die schönste, wärmste und damit angenehmste Region in Frankreich.
Zwischen den Bergen und der Côte d'Azur findet man alles für einen unvergesslichen Urlaub in der verträumten Provence: Unberührte Natur, romantische Städte und Dörfer und eine mediterrane Küche die zum geniessen einlädt.

Provence Urlaub mit Wettergarantie am Mittelmeer

Das Wetter ist für mich einer der Hauptgründe warum Südfrankreich, insbesondere die Provence und die Region an der Côte d’Azur als eines der Top-Urlaubsziele in Mitteleuropa gilt.

Besonders in Mittelmeer-Nähe ist es in allen Jahreszeiten bei weitem angenehmer wie in Deutschland ;).
In Küstennähe und bis ca. 50-100km ins Hinterland reichend würde ich sogar von einem Mikroklima sprechen. Einfach mal auf der Wetterkarte verfolgen. Regen macht sehr häufig einen Bogen um die Region. Von den Temperaturen ganz zu schweigen.
Es gibt nicht viele Regionen in Europa, welche mit dem Auto erreichbar sind und dennoch nahezu die Sicherheit auf einen sonnigen und regenfreien Urlaub bieten

Wie, wo und wie lange…
Fragen wie “was muss ich alles gesehen haben”, “in welcher Region sollte ich wie lange verweilen” und “wann ist die beste Reisezeit”, kläre ich in einem späteren Blogpost.Weil, die Möglichkeiten sind schon riesig:

  1. Mit dem Wohnmobil 3 Wochen aktiv durch die Gegend reisen- schaut mal bei meiner Blogger-Kollegin Doreen rein. Sie ist Wohmobilexperte ;)
  2. Strandurlaub mit Kultur 
  3. In der “grünen Provence” chillen
  4. Mit dem Motorrad durch eine recht regenfreie und kurvige Gegend cruisen
  5. Campingurlaub
  6. Kurzurlaub in Nizza mit Anbaden im Mittelmeer und Abstecher ins Landesinnere
  7. Kiten, Surfen, Kajak, Kanu, Wildwasser Sportarten, Wandern, Radfahren… , Vormittags in den Alpen Ski fahren und nachmittags im Mittelmeer baden gehen*

Ach ja, ich vergaß:

Was dir als Deutscher wahrscheinlich am meisten in Frankreich auffallen wird, das ist das  “laissez faire” der Franzosen”…. Einmalig. 

Kann am Anfang “etwas” nerven, aber wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat - ganz toll. 

Auto einfach abstellen wie es einem aus der Hand fällt (vorm Bäcker auf der Kreuzung) und bei Terminen einfach locker flockig immer erstmal 15-60 Minuten zu spät kommen.  Stört keinen, machen ja auch alle so, nur du als deutscher Depp versuchst halt am Anfang schon noch deine Tugenden aufrecht durch zustehen. Schaffste aber nicht…. der Franzose hat hier den längeren Atem :)


Und das weltbekannte “savoir vivre”, die Lebenskunst der Franzosen:

Mittags wird nicht hastig gegessen nur um den Hunger weg zu bekommen, sondern in aller Ruhe das Menu mit Vorspeise-Hauptspeise und Dessert genossen. Das kann sich dann schon ein bisschen hinziehen…. 

Und wenn du Abends um 18 Uhr ein Hungergefühl verspürst und beim Franzosen eingeladen bist, dann gibts erst mal 2 Stunden lang leckere Appetitanreger, den sogenannte “Apéro”. Tapenaden, Oliven… 

Und wenn dein Magen dann so gegen 20 Uhr 30 eine gewisse Sättigung signalisiert, dann gehts erstmal richtig zur Sache und der Franzose läuft zur kulinarischen Höchstform auf.


Aber wie gesagt - diese französischen Eigenheiten bekommen insbesondere im Urlaub ihren ganz besonderen Charme und sind für uns Deutsche der eigentliche Grund warum wir in Frankreich Urlaub machen. Oder?

VIVE LA FRANCE!

*Ja das geht. In den Alpes-Maritimes. Nur 1,5 Autostunden von Nizza entfernt liegt zum Beispiel die Station "Gréolieres-les-Neiges"





Wenn Sie einen Urlaub in Frankreich planen und jetzt neugierig auf Côte d'Azur und die Provence geworden sind, dann sind Sie auf unseren Seiten genau richtig.

Holen Sie sich viele praktische Tipps wie


  • wann ist die beste Reisezeit für die Provence
  • welche Sehenswürdigkeiten sollte ich (wann) vermeiden  und welche unbedingt besuchen
  • wann ist wo und wie Lavendelzeit
  • die schönsten Städte
  • die interessantesten Naturspots und Strände
  • selber mit unseren Kindern getestete Ausflugsziele -und wenn diese nicht schön waren, da gibts auch eine Info

Und vor allem viele eigene authentische Bilder.


Ja, der Himmel ist wirklich so blau.

Ja, das Wasser ist in den Schluchten wirklich so türkisblau

Ja, die Lavendelfelder haben wirklich diese Farben und reichen bis zum Horizont. Nur den Geruch können wir leider nicht so rüber bringen;)


Was Sie auf unseren Seiten nicht finden

  • Fundierte Infos für Camper und zu Campingplätzen. Da wir nicht Campen und auch nicht mit Wohnmobil in der Provence unterwegs sind, können wir keine spezifischen Tipps geben. Nur sporadisch findet ihr Infos zu Stellplätzen.
  • Eine komplette Übersicht über alle Sehenswürdigkeiten und alle Städte und Strände in der Provence. Soviel Urlaub hatten wir noch nicht um alles zu erkunden;)

Und dann finden Sie noch auf unseren Seiten

Wenn Sie Aktivitäten, Hotels oder Ferienwohnungen über unsere Seite buchen zahlen Sie nicht mehr aber wir erhalten eine  kleine Provision, welche unsere Nebenkosten für diese Webseite abdecken hilft. Wir würden uns freuen wenn Sie uns damit unterstützen würden. Unsere Partner wurden sorgfältig ausgesucht und zählen für uns zu den besten. TÜV Zertifikate und (hoffentlich) unabhängigen Test zeigen dies. Dennoch übernehmen wir keinerlei Verantwortung über deren Angebote.










-Anzeige-

Die Provence und Frankreich mit einer Rundreise entdecken!

Highlights:

  • Verdonschlucht,
  • Mont Ventoux,
  • Camargue

Orte:

  • Saint-Remy-de-Provence,
  • Les-Baux-de-Provence,
  • Avignon

Ihre Vorteile beim Buchen mit unserem langjährigen Partner journaway:

  • Die größte Auswahl: Über 12.000 Rundreisen von über 120 Veranstaltern vergleichen.
  • Sichere Buchung:  Sie zahlen immer direkt an den Reiseveranstalter.
  • Nirgendwo-Günstiger-Garantie: Buchen Sie immer zum besten Preis.
  • Ohne Risiko: Sie erhalten vorab immer ein unverbindliches Reiseangebot.


Das könnte Sie auch noch interessieren:

  • Umweltplakette Frankreich

    Seit Anfang Juli 2016 gibt es auch in Frankreich Umweltplaketten. Die Umweltplakette in Frankreich nennt sich Crit'Air. Aufgeteilt wurde in 6 verschiedene Schadstoffklassen. Je nach ...

  • Autofahren in Frankreich

    Was sie zum Autofahren in Frankreich unbedingt wissen müssen. Unterschiede zu Deutschland wie Maut, Kreisverkehr, Geschwindikeiten, Bussgelder....

  • Mietwagen Nizza und Südfrankreich

    Mietwagen Nizza, Côte d'Azur und Südfrankreich. Tipps, Infos und Preisvergleich

  • Nützliches und Wissenswertes für einen Frankreich Urlaub

    Nützliches und Wissenswertes für einen Frankreich Urlaub finden Sie auf den folgenden Seiten. Sprache, Verkehr, Haustiere, Klima, Essen... so viele Fragen möchten …

  • Typisch Frankreich

    Wissenswertes bei Reisen nach Frankreich: Sprache, Haustiere, Verkehr, Essen...