Sehenswürdigkeiten in der Provence
Das Kloster Sénanque


L’Abbaye Notre-Dame de Sénanque
Das Kloster Sénanque


Zu den bekanntesten und ursprünglichsten Klöstern gehören das Kloster “Abbaye du Thoronet” ,das Kloster Senanque “Abbaye Notre-Dame de Sénanque” und das Kloster “Silvacane”. Sie werden auch als die “drei provençalischen Schwestern” bezeichnet.

Diese drei Zisterzienserklöster sind alle mitte des 12.Jahrhunderts erbaut und absolut sehenswert.

Das zuerst erbaute dieser drei  Klöster in der Provence ist die Abbaye du Thoronet und befindet sich in einer abgelegenen Lage im Hinterland des Departement VAR.

Das Kloster von Senanque liegt in der nordöstlichen Provence, in der Nähe der Städte Arles und Avignon. Es ist eines der berühmtesten Klöster in der Provence, da es traumhaft von Lavendelfeldern umgeben ist.

Die im Jahre 1148 erbaute “Abbaye Notre-Dame de Sénanque” ist eine noch bewohnte Abtei, in welcher aktuell* 6 Zisterzienser Mönche leben.

Das Kloster sieht sich nicht als Touristenattraktion oder Museum, auch wenn der Empfang für Besucher sehr gut organisiert ist. Mann bittet um absolute Ruhe beim Besuch der Anlage und der Abtei. Wobei, das sollte eigentlich zur Selbstverständlichkeit bei solchen Orten gehören.

Führungen im Kloster Senanque

Frei zugänglich sind die Kirche, der Shop und der Eingangsbereich bis zu den Kassen für die Führungen.

Unbeaufsichtigte Besuche (keine Gruppen) des Klosters sind nur zwischen 9:45 und 11 Uhr möglich.

In der Eingangshalle gibt es einen kleinen deutschsprachigen Führer. Es wird gebeten, die Kirche nicht während der Gottesdienste zu betreten oder zu verlassen.

Wenn Sie mehr als die Außenanlagen sehen möchten, dann kommen Sie um einen geführten Besuch nicht herum. Schlafsaal, die Kirche, Kreuzgang, der Brüdersaal und der Kapitelsaal werden ausgiebig  erklärt.

Für die etwa 1-stündigen Führungen sollte man vor allem in der Hauptsaison wenigstens 48Std. vorher online reservieren. Die Tickets werden nicht zugesandt und können an der Kasse abgeholt werden. Hier können Sie reservieren.


Öffnungszeiten und Eintrittspreise des Klosters Sénanque

Die Öffnungszeiten der Abbaye de Senanque und Führungen sind auf den Tagesrhythmus der Mönche abgestimmt.

Bitte entnehmen Sie die aktuellen Zeiten und weitere Infos direkt der Website der Abtei (auch auf deutsch)


Eintrittspreise:*

    Erwachsene: 7,50 €
    Studenten: 5 €
    Kinder ab 6 bis 18 Jahren : 3,50 €

Anzeige

Avignon, Gordes, Roussillon und Lubéron: Tagestour mit Guide

Entdecken Sie die Papst-Stadt Avignon, bevor Sie die charmanten Dörfer des Lubéron besuchen. Erkunden Sie L'Isle-sur-la-Sorgue sowie Gordes, das Sénanque-Kloster und Roussillon und bewundern Sie die Feenkamine auf dem Ockerlehrpfad "Sentier des Ocres".

Ihre Vorteile beim Buchen mit unserem langjährigen Partner getyourguide:

  • Sofortige Buchungsbestätigung
  • Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
  • Stornierung bis zu 5 Tage vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung

Und: Sie unterstützen uns mit Ihrer Buchung über getyourguide

Beschreibung

Machen Sie sich auf zur wunderbaren Papst-Stadt Avignon. Genießen Sie einen geführten Rundgang im historischen Zentrum und bewundern Sie die Kathedrale von Avignon (Notre-Dame des Doms), die Zinnen, die Avignon-Brücke Saint-Bénézet, den Felsen Rocher des Doms, die Basilika Saint-Pierre und den Uhrturm-Platz.

Nehmen Sie die Straße zu den charmanten, denkmalgeschützten Dörfern des Lubéron. Halten Sie zuerst in L'Isle-sur-la-Sorgue. Weiter geht es nach Gordes, das als eines der schönsten Dörfer Frankreichs klassifiziert ist. Legen Sie eine Pause ein für ein Mittagessen in Gordes und erkunden Sie das Dorf, seine Kirche und Burgen.

Fahren Sie zum Dorf Roussillon, das von Ockerfelsen umgeben ist. Genießen Sie freie Zeit für einen Bummel durch das Dorf und erkunden Sie die Kunsthandwerksläden oder unternehmen Sie einen 30-minütigen Spaziergang auf dem Ockerlehrpfad und sehen Sie die Feenkamine.


Meine Meinung zum Kloster Senanque:

Die Führungen, welche auf maximal 50 Personen begrenzt sind, werden ausschließlich in französischer Sprache angeboten.                                   

Für unsere 7 und 9 Jahre alten Kinder war es eher langweilig, obwohl Sie alles verstehen. Mit nur deutschsprachigen Kindern würde ich es nicht machen. Während der Führung können Sie die Abtei nicht verlassen (!) und es wird auf absolute Ruhe geachtet.

Alternativ empfehle ich die Abbaye du Thoronet. Diese unbewohnte Abtei kann auf eigene Faust und im eigenen kindertauglichen Rythmus besucht werden.

Im Juni/Juli, zu voller Lavendelblüte, ist das Kloster Senanque ein absoluter Traum.

Aber, das muß Ihnen bewußt sein, Sie werden von vielen Touristen begleitet. Außerhalb der Saison ist die gut erhaltene und gepflegte Abtei aber auch ein Besuch wert. Die Ruhe, Stille und Abgelegenheit waren für mich beeindruckend.

Allgemeine Hinweise

  • Es wird gebeten, die Räumlichkeiten nur in angemessener Kleidung zu betreten, keine Radbekleidung, kurze Röcke, unbedeckte Schultern...
  • Fotografieren und filmen sind erlaubt solange keine Mönche anwesend sind. Unbedingt respektieren!
  • Der Zugang mit Rollstuhl zur Abtei ist möglich ,aber schwierig. Die Abtei selber (auch Kirche) sind nicht für einen Zugang mit Rollstuhl ausgelegt.
  • Hunde sind verboten.
  • Der kostenlose Parkplatz ist etwa 5 Gehminuten von der Abtei entfernt. Camping, Caravan, Campervan - verboten.

Adresse:

Tel: 04.90.72.05.86 -

mail: visites’at’senanque.fr

GPS : 43.931533, 5.189041

Abbaye Notre-Dame de Sénanque 

84220 Gordes / Frankreich


*Stand 2017

Provence Sehenswürdigkeit Kloster Sénanque
Provence Sehenswürdigkeit Kloster Sénanque
Provence Sehenswürdigkeit Kloster Sénanque
Provence Sehenswürdigkeit Kloster Sénanque
Provence Sehenswürdigkeit Kloster Sénanque
Provence Sehenswürdigkeit Kloster Sénanque
Provence Sehenswürdigkeit Kloster Sénanque
Provence Sehenswürdigkeit Kloster Sénanque
Provence Sehenswürdigkeit Kloster Sénanque
Provence Sehenswürdigkeit Kloster Sénanque
Provence Sehenswürdigkeit Kloster Sénanque

Sehenswürdigkeiten rund um die Abbaye Senanque

Provence Sehenswürdigkeit Arles
Provence Sehenswürdigkeit Ockerfelsen Roussilon