Provence Sehenswürdigkeiten:
Meine Top 5

19.05.2017 # Patrick Mai

Urlaub machen in der Provence -
Welche Provence Sehenswürdigkeiten sollte man gesehen haben?

Sie können nicht alle Provence Sehenswürdigkeiten bei nur einem Urlaubsaufenthalt kennen lernen.

Eine Auswahl der für mich schönsten finden Sie auf dieser Seite.

Natürlich ist dies alles sehr subjektiv, der eine mag mehr Natur, der andere mehr Strand und Wasser und es gibt sogar Menschen, welche Städte mögen ;)

Ob Rundreise in der Provence, die Lavendelblüte der Provence  oder einen Städtetrip in Nizza, wenn Sie noch weitere Sehenswürdigkeiten der Provence suchen, dann lade ich Sie ein, auf meinen Seiten zu stöbern.


Meine Top 5 Provence Sehenswürdigkeiten

1. Nizza mit seinen Sehenswürdigkeiten

Nizza, franz. Nice [nis],  ist neben Marseille die wohl bekannteste Stadt an der Côte d’Azur und eine der Top Provence Sehenswürdigkeiten.

Obwohl, da wären auch noch Saint-Tropez und Cannes...;)

Mit seinen knapp 350T Einwohnern ist Nizza die fünftgrößte Stadt in Frankreich.

Bei Hotel-und Museen Anzahl liegt Nizza gleich hinter Paris. Die Auswahl ist riesig und für jedes Budget ist etwas dabei.

Beim Anmieten einer Ferienwohnung in Nizza oder eines Hotels in Nizza sollten sie auf die Nähe zur Altstadt achten. Dann können sie alles erlaufen.

Der internationale Flughafen von Nizza ist der drittgrößte in Frankreich und nur 9km von der Altstadt entfernt. Mit dem Taxi müssen Sie um die 25€ für die Strecke rechnen.

Die Provence Sehenswürdigkeit Nizza gilt als einer der wärmsten Orte im Winter in Frankreich  und  ist der ideale Ausgangspunkt für einen Urlaub in Südfrankreich.

Nizza liegt an der Küstenautobahn A8, welche problemlos Kurztrips in die nahegelegenen Städte erlaubt.

Hier einige Entfernungen für die Küstenstädte an der Côte d’Azur, alle erreichbar über die A8:

  • Nizza nach Menton: 33 Autominuten
  • Nizza nach Antibes: 30 Autominuten
  • Nizza nach Cannes: 37 Autominuten
  • Nizza nach Saint-Tropez: 90 Autominuten
  • Nizza nach Fréjus: 50 Autominuten
  • Nizza nach Sainte- Maxime: 80 Autominuten
  • Nizza nach Monaco bzw. Nizza nach Monte Carlo: 30 Autominuten
  • Nizza nach Grasse: 40 Autominuten

Was muss ich in Nizza gesehen haben?

Was ist das ideale Fortbewegungsmittel in Nizza?

Hier finden Sie mehr Informationen zur Provence Sehenswürdigkeit Nizza.



2. Calanques Sormiou -
Provence Sehenswürdigkeit bei Marseille

Die Calanques an der Côte d'Azur sind einzigartig in Europa und Sormiou hat für mich den schönste Strand am Mittelmeer. Ein absolutes Highlight wenn Sie in Südfrankreich Urlaub machen.

Die Fjord-ähnlichen Buchten, Calanques genannt, befinden sich im jüngsten Nationalpark Frankreichs, und erstrecken sich auf über 20 km Küste zwischen Cassis und Marseilles und sind für mich eine der Top Sehenswürdigkeiten der Provence.


Und warum die Mühe machen, die Calanques zu besuchen?

Weil Sie in ihrer Art einmalig sind.

Wenn Sie den Calanque Sormiou besuchen, kommen Sie über das “Massif de Calanques” an die Bucht.

Von hinten an die Bucht fahren Sie über sehr enge und steile Serpentinenstraßen auf das Massif nach oben.

Dort angekommen stellt sich erst einmal der “Wow-Effekt” ein.

Eine azurblaue Bucht, eingebettet in eine Felslandschaft breitet sich tief unter einem aus.

Ob mit dem Auto oder zu Fuß, man muß einfach alle paar Meter stehen bleiben und die neue Aussicht genießen. Aus jedem Blickwinkel anders schön. Unbeschreiblich diese Provence Sehenswürdigkeit.


Und was mache ich in den Calanques?

Wandern, Genießen, Ausruhen, Entspannen, sehr gut Essen gehen, auf der Terrasse ein kühles oder warmes Getränk zu sich nehmen, Baden, Schnorcheln, im Sand spielen…

Die Calanques haben etwas elitäres. Die Zufahrt ist im Sommer streng geregelt (Kleiner Geheimtipp von mir wie Sie da rein kommen;)) und verhindert einen zu großen Ansturm. Deshalb sollte ein Calanque Besuch sehr gut geplant sein. Als Entschädigung für diesen Aufwand erhalten Sie einmaliges Erlebnis und Natur pur.

Mehr Infos zu dieser Sehenswürdigkeit der Provence finden Sie hier.




3. Der französische Grand Canyon “Gorges du Verdon” -
Die "Verdon Schlucht" als DIE Natur-Provence Sehenswürdigkeit

Naturschauspiel auf 33 km Länge -
Ausgezeichnet mit dem Label “Grand Site de France”

Es gibt aktuell nur 14 “Auserwählte”, welche dem alle 6 Jahre neu verliehenen Label “Grand Site de France” angehören. Der Gorge du Verdon gehört zu dieser Elite.

Er gilt als eines der ultimativen Ausflugsziele bei einer Reise in die Provence.

Bei einem Urlaub in Südfrankreich ein absolutes Muß!

Was tun - im französischen Grand Canyon, der Verdon Schlucht?

Die Provence Sehenswürdigkeit "Schlucht von Verdon" bietet unzählige Möglichkeiten um sich aktiv zu betätigen. Ein kleiner Auszug:


  • Große und kleinere Wanderungen,
  • Klettern,
  • Mountain-Bike und Kayak fahren,
  • Wildwasser Aktivitäten,
  • Stand up Paddle (SUP)
  • die Schlucht mit Paragliden, Heißluftballon oder Leichtflugzeug erkunden,
  • das kurvige Kalkstein-Massiv mit dem Motorrad abfahren,
  • im Stausee "Lac de Sainte-Croix" baden gehen oder
  • auch nur von den atemberaubenden Aussichtspunkten die Weite, Stille und majestätische Größe auf sich wirken lassen.

Es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Eigentlich zu schade nur einen  Tag einzuplanen.

Was ist so besonders an dieser Provence Sehenswürdigkeit?

Die Vielseitigkeit und Einzigartigkeit des Gorges du Verdon:

  • Natur ohne Ende: Der türkisfarbene Fluss Verdon und die schroffen Kalksteinwände welche die Schlucht zu jeder Tageszeit anderes aussehen lässt.
  • Sportliche Aktivitäten: für jeden, jedes Alter und jede sportliche Verfassung
  • Urige, typische kleine Städte und Bergdörfer wie Castellane mit seinem Felsen oder Moustiers-Sainte-Marie, welche sich unweit der Schlucht Verdon befinden
  • ein Rückzugsgebiet vom wesentlich hektischeren und auch heißerem Küstengebiet, der Côte d’Azur
  • wenn sie die Lavendelblüte in der Provence sehen möchten, dann fahren sie einfach noch 50 km weiter Richtung Nordosten und sie finden die berühmten Lavendelfelder - eine weitere Sehenswürdigkeit der Provence:

Informationen zur Anfahrt, sehenswerte Orte an der Verdon Schlucht, Übernachtungen, Aktivitäten...



4. Urlaub machen in Saint-Tropez
Oder doch nur einen Tagesausflug?

Saint-Tropez kann man durchaus als Urlaubsziel wählen. Aber gehört St Tropez wirklich zu den TOP5 Provence Sehenswürdigkeiten? Geschmackssache. Ich meine ja.


Strand, diverse sportliche Aktivitäten, Kultur… es ist alles vorhanden um einige Tage oder Wochen hier ohne Langeweile aufkommen zu lassen, zu verbringen. Für mich aber auch der "Kult" dieser Stadt. Ich sage nur "Louis de Funès" und seine berühmte Filmkomödie "Der Gendarme von St. Tropez". Die Filmkulisse, die Gendarmerie, ist übrigens jetzt ein Museum.

Einen Tagesausflug ist Saint Tropez auf jeden Fall wert.

Nur, Urlaub in St Tropez in der Hauptferienzeit Juli, August, macht das Sinn? Hier weiterlesen um mehr von dieser Sehenswürdigkeit der Provence zu erfahren.


5a  Die Lavendelblüte in der Provence

Bereist man die Provence Sehenswürdigkeit "Lavendel", so stellt man sich unweigerlich die Fragen:


  • wann blüht Lavendel,
  • wann ist die beste Reisezeit und vor allem
  • wo finde ich die schönsten Lavendelfelder.

Weil eines muß Ihnen bewußt sein: Lavendel wächst nicht überall in der Provence und auch nicht das ganze Jahr über!

Um diese Provence Sehenswürdigkeit kennen zu lernen, sollten Sie Ihren Urlaub sehr präzise planen.

Die Lavendelblüte ist nur von Mitte Juni bis Ende August. In Abhängigkeit der Lage, dem Klima und der Lavendelart sollten Sie am besten Ihren Urlaub für Juli einreichen.


Mehr Informationen zu Lavendel, Lavendelblüte, Lavendelernte, Reisezeit und den schönsten Lavendelfeldern der Provence finden Sie hier.

5b  Ockerfelsen von Roussillon und Rustrel

Die Ockerfelsen gehören mit zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Provence. Bekannt sind vor allem 2 Spots:

Die Ockersteinbrüche am Dorf Roussillon und die Ockerberge bei Rustrel.  Beide sind auf ihre Art einmalig und bei einem Provence Urlaub absolut zu empfehlen.

Je nach Tageszeit erstrahlen Sie in den unterschiedlichsten rot, gelb und orange Tönen. Und dies vorallem mit einer beeindruckenden Farbintensität. Der Kontrast zum blauen Himmel und der grünen Vegetation unterstreicht diese Farbenvielfalt.

Achten Sie nur auf eines: Sie sollten schönes Wetter haben. Nur bei blauem Himmel sind die Farben so beeindruckend. Mehr Informationen zu den Ockerfelsen von Roussillon gibt es hier.

5c Pont du Gard
Die Höchste von Römern erbaute Steinbrücke

Die (fast) Provence Sehenswürdigkeit "Pont du Gard" liegt "leicht" ausserhalb der Provence. Trotzdem kann ich Ihnen diese nur für einen Besuch empfehlen.

Sie bringt es auf über 360m Spannweite und ist fest in den massiven Felsen verankert. Dreistöckig, über 48 m hoch, zählt sie heute zu den meist besuchten Monumenten in Frankreich

Sie ist einmalig in seiner Art, hat viele Superlative zu bieten und ist Dank seines sehr guten Museums mit deutschen Erklärungen sehr interessant. Mehr Informationen zur Pont du Gard...



Karte  mit meinen Top - Sehenswürdigkeiten der Provence